KÖPFE

Vorsitzender der Geschäftsführung Dr. Torsten Rossmann
Programmgeschäftsführer Claus Strunz
Chefredakteur Jürgen Meschede
Herstellungsleiterin Cornelia Wentzel
Redaktionsleiter SAT.1-Frühstücksfernsehen Matthias Grau
Leiter Entwicklung Eduard Wolter
Assistentin der Geschäftsführung / Chefredaktion Sandra Fritz
MAZ&MORE TV-Produktion Das Team

Aktuelles

02 Februar 2018
Telenovela und Magazin: SAT.1 baut den Vorabend um

SAT.1 startet voraussichtlich im 2. Quartal "Endlich Feierabend" ein tägliches Format für den SAT.1-Vorabend produziert von MAZ&MORE

weiterlesen
zur Übersicht
02 Februar 2018
Telenovela und Magazin: SAT.1 baut den Vorabend um

Im vergangenen Jahr wurde angekündigt, in diesem Jahr wird umgesetzt: Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger packt u.a. die schwierigste Baustelle seines Senders an, holt das Frühstücksfernsehen in den Vorabend und setzt auf eine neue tägliche Serie. […]

 

„Es gibt zwei Komponenten, die mir am Vorabend wichtig sind: Tagesaktualität und serielles Erzählen. An beidem haben wir sehr intensiv gearbeitet und entwickelt. Bereits im zweiten Quartal starten wir mit ‚Endlich Feierabend‘, sozusagen dem Sat.1-Frühstücksfernsehen zum Abendbrot. Wir sind am Morgen Marktführer und wollen diese Handschrift zusammen mit dem Produzenten MAZ&More in den Vorabend übertragen.“ Erst im September 2015 war zusammen mit der letzten Telenovela „Mila“ auch das Magazin „Sat.1 - der Tag“ gescheitert. Laut Pflüger hat man daraus gelernt.

 

„Die Tonalität ist anders, es wird mehr Show und Infotainment als Magazin. Die Fläche ist größer, also die Sendezeit um 18 Uhr mit 60 Minuten länger, damit wir eine Anlaufstelle für den Feierabend werden können. Die Live-Sendung bekommt eine Doppelmoderation, Gäste und sie wird lockerer als ein durchgetaktetes Magazin mit anmoderierten Beiträgen. Wir sind das Wohnzimmer, auf das man sich nach getaner Arbeit freuen kann“, so der Sat.1-Geschäftsführer im Interview mit dem Medienmagazin DWDL.de. […]

 

Hier der Link zum kompletten Artikel:

https://www.dwdl.de/nachrichten/65390/telenovela_und_magazin_sat1_baut_den_vorabend_um/

23 März 2018
Neuer Job für Annett Möller

Bei „RTL aktuell“ werden wir Annett Möller künftig nicht mehr sehen. Die Moderatorin wechselt zu einem neuen Sender.

weiterlesen
zur Übersicht
23 März 2018
Neuer Job für Annett Möller

Berlin - Neuer Sender, neue Sendung, neue Sendezeit - RTL-Moderatorin Annett Möller wechselt zu Sat.1, wie der Münchner Privatsender mitteilte. Die 39-Jährige werde "exklusiv" für Sat.1 tätig sein und ein neues Format bekommen: Möller soll zusammen mit Daniel Boschmann (37) das Vorabendmagazin "Endlich Feierabend" präsentieren. 

 

Der Start sei für das erste Halbjahr vorgesehen. Die 60 Minuten lange Sendung werde einen Platz zwischen 18 und 20 Uhr im Programm bekommen. Genaueres stehe aber noch nicht fest.

 

Annett Möller war bislang unter anderem in der Hauptnachrichtensendung "RTL aktuell" im Einsatz und freut sich jetzt auf eine neue Aufgabe: "Nach zehn lehrreichen, tollen und erfolgreichen Jahren 'RTL aktuell' und n-tv war es einfach Zeit für etwas Neues. Und es geht mit Vollgas los: An den ersten Arbeitstagen habe ich schon einen Riesenspaß gehabt. Besser könnte der Einstieg gar nicht sein."

 

Hier der ganze Artikel:

https://www.tz.de/tv/neuer-job-fuer-annett-moeller-sie-wechselt-von-rtl-zu-sat-1-zr-9737804.html

01 Oktober 2017
30 Jahre "SAT.1-Frühstücksfernsehen"

Happy Birthday! Am 01. Oktober 2017 feiert das "SAT.1-Frühstücksfernsehen" seinen 30. Geburtstag.

weiterlesen
zur Übersicht
01 Oktober 2017
30 Jahre "SAT.1-Frühstücksfernsehen"

Was einst im Oktober 1987 begann, ist eine fantastische Erfolgsgeschichte: Keine Morningshow ist beliebter, kein SAT.1-Format länger on Air. Mit 4,5 Stunden ist das "SAT.1 Frühstücksfernsehen" außerdem die längste Livesendung (von montags bis freitags 5:30 - 10:00 Uhr) im deutschen TV.

 

Kaspar Pflüger, SAT.1 Geschäftsführer: "Das "SAT.1-Frühstücksfernsehen" ist der Puls des Senders. Akutell, emotional, unterhaltend - so startet ein Großteil der Deutschen seit 30 Jahren in den Tag. Darauf sind wir verdammt stolz. Herzlichen Glückwunsch an unser Morning-Team in Berlin!"

 

Gefeiert wird in der Woche vom 02. bis 06. Oktober, moderiert von Alina Merkau und Matthias Killing: Das Frühstücksfernsehen besucht unter anderem die Morningshows unserer europäischen Nachbarn in England "Good Morning Britain", in Dänemark "Go'morgen Danmark", in Schweden "Nyhetsmorgon", in Italien "Uno Mattina" und in Österreich "Café Puls".

Wenn jemand die Erfolgsgeschichte des "SAT.1-Frühstücksfernsehen" hätte vorausahnen können, dann Kirsten Hanser. In "ASTRO TO GO" erstellt die Astrologin erstmals auch ganz persönliche Horoskope der Zuschauer auf der Straße.

 

In 30 Jahren gab es unzählige Highlights - die 30 Lieblingsmomente der Moderatoren Daniel Boschmann, Marlene Lufen, Alina Merkau, Matthias Killing, Karen Heinrichs und Chris Wackert sowie Interviews, Best-Of-Lotte, Fotos, etc. sind hier zu finden: https://ffs30jahre.de/

 

Film

Maz&More
TV-ProduktionGmbh

Ein Unternehmen der WeltN24 GmbH

Stralauer Allee 8a, 10245 Berlin

  

Postfach 040423, 10062 Berlin

  

+49 30 2591 70601

  

*Die rot markierten Felder müssen ausgefüllt werden