KÖPFE

Vorsitzender der Geschäftsführung Dr. Torsten Rossmann
Programmgeschäftsführer Claus Strunz
Chefredakteur Jürgen Meschede
Herstellungsleiterin Cornelia Wentzel
Redaktionsleiter SAT.1-Frühstücksfernsehen Matthias Grau
Leiter Entwicklung Eduard Wolter
Assistentin der Geschäftsführung / Chefredaktion Sandra Fritz
MAZ&MORE TV-Produktion Das Team

Aktuelles

25 April 2017
Claus Strunz beim "TV-Duell: Merkel - Schulz"

Claus Strunz wird vor der Bundestagswahl 2017 der Kanzlerin und ihrem Herausforderer Fragen stellen.

weiterlesen
zur Übersicht
25 April 2017
Claus Strunz beim "TV-Duell: Merkel - Schulz"

Am Sonntag, 3. September 2017, drei Wochen vor der Bundestagswahl, stehen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD) im einzigen "TV-Duell" gegenüber. Der Höhepunkt des Fernsehwahlkampfs wird live ab 20:15 Uhr von der ARD im Ersten, von RTL, SAT.1 und dem ZDF übertragen.

 

Es moderieren Sandra Maischberger (Das Erste), Claus Strunz (SAT.1), Peter Kloeppel (RTL) und Maybrit Illner (ZDF). Um die Sendung für die Zuschauer übersichtlicher zu gestalten und den Spitzenkandidaten mehr Raum zu geben, werden zwei Moderatorenpaare gebildet, die jeweils für 45 Minuten Fragen an Angela Merkel und Martin Schulz stellen. Die Themenkomplexe werden vorher redaktionell abgesprochen und die Reihenfolge der Paare (Maischberger/Strunz bzw. Kloeppel/Illner) ausgelost.

 

Hier der Link zur kompletten Pressemeldung:

http://www.presseportal.de/pm/6708/3619960

01 September 2017
Der Faktencheck in SAT.1 mit Claus Strunz

Vor der Bundestagswahl 2017 widmet sich Claus Strunz den Themen soziale Gerechtigkeit und innere Sicherheit.

weiterlesen
zur Übersicht
01 September 2017
Der Faktencheck in SAT.1 mit Claus Strunz

Claus Strunz stellt wenige Tage vor der Bundestagswahl 2017 zwei der wichtigsten, den Wahlkampf vielleicht mitentscheidenden Fragen: Wie sicher ist Deutschland? Und wie gerecht ist Deutschland?

 

Am Mittwoch, den 13. September 2017, läuft der Faktencheck zum Thema Innere Sicherheit. Claus Strunz trifft unter anderem einen jugendlichen Serienstraftäter und stellt dar, wie schnell man selbst in Deutschland zu dem Besitz einer Waffe kommt. Außerdem spricht er mit Polizei, Richterbund und Politikern, wie zum Beispiel Bündnis90/DIE GRÜNEN-Politikerin Renate Künast und den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

 

Eine Woche später, am Mittwoch, den 20. September 2017, zeigt SAT.1 den Faktencheck zum Thema Soziale Gerechtigkeit. Hier begleitet er Familien in ihrem Alltag, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Zusätzlich interviewt er den Bundesminister der Finanzen Wolfgang Schäuble zum Thema Schwarzarbeit und die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE Sahra Wagenknecht.

 

Die beiden 45 bzw. 52-minütigen Filme laufen jeweils um 22:30 Uhr und erreichen bei SAT.1 rund 1,2 Millionen Zuschauer. Nicht eingerechnet sind die Zuschauer, die einzelne Beiträge aus den beiden TV-Reportagen zusätzlich online oder in den SAT.1-Sendungen "Akte", "Frühstücksfernsehen" und "Faktencheck Spezial - Nach dem TV-Duell" gesehen haben.

 

Wer noch einmal reingucken will:

www.sat1.de/tv/bundestagswahl-2017/video/20176-hartzen-schuften-hinterziehen-wie-gerecht-ist-deutschland-ganze-folge

und

www.sat1.de/tv/bundestagswahl-2017/video/20175-pruegeln-klauen-grabschen-so-sicher-ist-deutschland-der-faktencheck-mit-claus-strunz-ganze-folge

 

01 Oktober 2017
30 Jahre "SAT.1-Frühstücksfernsehen"

Happy Birthday! Am 01. Oktober 2017 feiert das "SAT.1-Frühstücksfernsehen" seinen 30. Geburtstag.

weiterlesen
zur Übersicht
01 Oktober 2017
30 Jahre "SAT.1-Frühstücksfernsehen"

Was einst im Oktober 1987 begann, ist eine fantastische Erfolgsgeschichte: Keine Morningshow ist beliebter, kein SAT.1-Format länger on Air. Mit 4,5 Stunden ist das "SAT.1 Frühstücksfernsehen" außerdem die längste Livesendung (von montags bis freitags 5:30 - 10:00 Uhr) im deutschen TV.

 

Kaspar Pflüger, SAT.1 Geschäftsführer: "Das "SAT.1-Frühstücksfernsehen" ist der Puls des Senders. Akutell, emotional, unterhaltend - so startet ein Großteil der Deutschen seit 30 Jahren in den Tag. Darauf sind wir verdammt stolz. Herzlichen Glückwunsch an unser Morning-Team in Berlin!"

 

Gefeiert wird in der Woche vom 02. bis 06. Oktober, moderiert von Alina Merkau und Matthias Killing: Das Frühstücksfernsehen besucht unter anderem die Morningshows unserer europäischen Nachbarn in England "Good Morning Britain", in Dänemark "Go'morgen Danmark", in Schweden "Nyhetsmorgon", in Italien "Uno Mattina" und in Österreich "Café Puls".

Wenn jemand die Erfolgsgeschichte des "SAT.1-Frühstücksfernsehen" hätte vorausahnen können, dann Kirsten Hanser. In "ASTRO TO GO" erstellt die Astrologin erstmals auch ganz persönliche Horoskope der Zuschauer auf der Straße.

 

In 30 Jahren gab es unzählige Highlights - die 30 Lieblingsmomente der Moderatoren Daniel Boschmann, Marlene Lufen, Alina Merkau, Matthias Killing, Karen Heinrichs und Chris Wackert sowie Interviews, Best-Of-Lotte, Fotos, etc. sind hier zu finden: https://ffs30jahre.de/

 

Film

Maz&More
TV-ProduktionGmbh

Ein Unternehmen der WeltN24 GmbH

Stralauer Allee 8a, 10245 Berlin

  

Postfach 040423, 10062 Berlin

  

+49 30 2591 70601

  

*Die rot markierten Felder müssen ausgefüllt werden